Hauptversammlung 2010 Förderkreis Musik und Kunst

Jahreshauptversammlung des Förderkreises Musik und Kunst an der Anne-Frank-Schule und der Grundschule Großen-Linden

Der Förderkreis hatte am 22.09.2010 zur Jahreshauptversammlung in die Anne-Frank-Schule Linden eingeladen.

Der 1. Vorsitzende Wolfgang Hoth begrüßte die anwesenden Mitglieder und stellte fest, dass ordnungsgemäß und fristgerecht eingeladen wurde. Besonders erfreut war er, dass die neue Schulleiterin, Frau Schmidt-Frenzl, anwesend war.

In ihrem Geschäftsbericht ging die Schriftführerin Anne Echternach-Holzhäuser auf die vielfältigen Aktivitäten der Fachbereiche Kunst und Musik an der Anne-Frank-Schule und der Grundschule Großen-Linden ein.

Im Fachbereich Kunst sind folgende Veranstaltungen hervorzuheben:

Am 28.05.2009 fand der 23. Bilderwechsel des FB Kunst im Seniorenzentrum statt. Es wurden Arbeiten von 126 Schülern der Jahrgangsstufen 5 bis 9 zu den Themen „Selbstvergewisserung, Farbauftrag, Farbveränderung und Farbdifferenzierung“ am Beispiel der Künstler Paul Signac, Georges Seurat und Paul Gauguin, die Entwicklung eines Formrepertoires „Tiere im Dschungel“, Farbverwandtschaften im Zusammenhang von Bildkomposition und Farbdifferenzierung „Landschaften, Leuchttürme“, der Umgang mit Kunstgeschichte sowie Collagen zum Thema Fußball ausgestellt.

Am 17.06.2009 fand die Ausstellungseröffnung des Wahlpflicht- bzw. Wahlunterrichtskurs Kunst unter der Leitung von Harald Rohm bzw. von Harald Törner mit dem Titel Assemblage & Malerei im Rathaus von Langgöns statt. Der Wahlunterricht Kunst unter der Leitung von Harald Rohm wird von 17 Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 und 10 besucht. Der Wahlunterricht Kunst unter der Leitung von Harald Törner wird von einer kleinen Zahl kunstinteressierter Schülerinnen und Schülern des 5. bis 10. Schuljahres besucht.

Im September 2009 stellte die Malgruppe Experiment D im Staatlichen Schulamt in Gießen aus.

Vom 17.11.2009 bis 25.03.2010 war eine Ausstellung des FB Kunst (2 Wahlpflichtkurse Kunst der Klassen 9 und 10 unter der Leitung von H. Törner und H. Rohm) in der Medizinischen Klinik der Universität Gießen, Gebäude Seltersberg, Onkologische Station Paul Ehrlich, zu sehen.

Am 08.12.2009 fand der 24. Bilderwechsel des FB Kunst im Seniorenzentrum statt.120 Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 9 stellten ihre Malereien, Zeichnungen und Collagen aus.

Am 13.01.2010 präsentierte die Gruppe Experiment D im 110. Zyklus „Galerie im Rathaus“ eine Auswahl ihrer Arbeiten .Unter dem Motto „Einblicke-Rückblicke“ wurden 62 Gemälde ausgestellt.

Vom 16. März bis 02. Juli 2010 war die 3. Virtuelle Kunstausstellung der Anne-Frank-Schule auf der Homepage der Schule zu sehen. Schülerinnen und Schüler der Klasse 9eG zeigten darin die Ergebnisse ihrer künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Thema „Alleingelassen“. Betreut wurden sie von H. Törner. Das Thema wurde im Rahmen des 57. Europäischen Wettbewerbs 2010 ausgeschrieben.

Am 08.06.2010 fand der 25. Bilderwechsel des FB Kunst im Seniorenzentrum statt.115 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 9 stellen unter dem Titel „Belebende Vielfalt“ ihre Arbeiten aus. Seit 1998 werden Bilder von Schülerinnen und Schüler ausgestellt. In den 12 Jahren waren es Arbeiten von 3000 Schülern. Musikalisch umrahmt wurde die Vernissage im Gemeinschaftsraum des Seniorenzentrums mit Liedern von Dieter Schäfer und Gesangsstücken des Lehrerinnen-Duos „Reginga“ Regina Steger und Inga Saalmann. Der 25. Bilderwechsel war die 3. Ausstellung mit Musikprogramm.

Im Fachbereich Musik sind folgende Veranstaltungen hervorzuheben:

Am 08.05.2009 fand ein Benefizkonzert für das Waisenhaus in Gongoni statt. Es nahm der Chor 5/6 unter der Leitung von Frau Steger teil.

Am 19.05.2009 fand die Veranstaltung Musik und Büfett statt. Musikalische Beiträge wurden von allen Chorgruppen, verschiedenen Instrumentalisten und Gesangssolisten geboten.

Am 03.07.2010 wirkte beim Schulfest der Burgschule die Flötengruppe unter der Leitung von Beate Lindemann mit.

Am Nikolausmarkt am 28./29.11.2009 in Leihgestern traten der Chor 5/6 unter der Leitung von Frau Steger und die Querflötengruppe unter der Leitung von Frau Lindemann auf.

Vom 13.01.-15.01.2010 fand die Musicalfreizeit unter der Leitung von D. Schäfer und H. Kuhn statt.

Am 28.01.2010 wurde der Schulleiter Bruno Kraft in den Ruhestand verabschiedet. An der Feier beteiligten sich die Musicalgruppe von Dieter Schäfer und der Chor 5/6 unter der Leitung von Regina Steger. Der Förderkreis Musik und Kunst verpflichtete als kleines Dankeschön Herrn Tom Pfeiffer von den Drei Stimmen.

Am 29.01.2010 war die Verabschiedung von der Schulleiterin der Burgschule, Frau Hiltrud Lepper. An der Feier wirkten die Flötengruppe der Burgschule und der Väter-Lehrer-Chor mit.

Am 28./29.02.2010 fand die Aufführung des Musicals „Elurana – Der Weg zum Licht“ von Dieter Schäfer verfasst und unter der Regie von Heide Kuhn und Dieter Schäfer mit 40 Schülern der 7. bis 10 Klassen der Anne-Frank-Schule sowie des Väter-Lehrer-Chors statt.

Am 11.05.2010 fand die Veranstaltung Musik und Büfett statt. Musikalische Beiträge von allen Chorgruppen, verschiedenen Instrumentalisten und Gesangssolisten.

An der Einschulung des 5. Jahrganges am 17.08.2010 war der Chor 5/6 unter der Leitung von R. Steger beteiligt.

Am 20.08.2010 stellte sich die Musikschule „musikPlatz“ in den 5. Klassen vor. Eine Kooperation mit der Musikschule „musikPlatz“ besteht seit Beginn des Schuljahres 2010/11 und soll weiter ausgebaut werden.

Es wurden Anschaffungen im Wert von ca. 8.000,00 € getätigt, unter anderem mehrere Keyboards plus Kopfhörer, Percussion-Instrumente, Lautsprechersystem mit Mikrofon und Stativ sowie vielfältiges Notenmaterial.

Zusammenfassend kann der Förderkreis auf ein erfolgreiches und aktives Geschäftsjahr zurückblicken.

Den Kassenbericht erstattete Barbara Hoth. Die Kassenprüfer bescheinigten eine ordnungsgemäße und korrekte Kassenführung, sodass die Versammlung dem Antrag auf Entlastung des Vorstandes einstimmig folgte.

Für den geschäftsführenden Vorstand wurden jeweils einstimmig wiedergewählt:

Wolfgang Hoth als erster Vorsitzender, Anne Mertens als zweite Vorsitzende und Barbara Hoth als Rechnerin.

Als Kassenprüfer fungieren im nächsten Jahr noch einmal  Günter Mester und Kurt Hahnewald.

Für das kommende Geschäftsjahr sind bis jetzt folgende Veranstaltungen bekannt:

Ausstellung im Rathaus der Stadt Linden am 29.09.2010.

Nikolausmarkt in Leihgestern am 27. und 28.11.2010.

Ausstellung auf der Station Paul-Ehrlich der Uni Gießen am 02.12.2010

Adventskonzert der verschiedenen Gruppen in der Christ-König-Kirche in Großen-Linden am 10.12.2010.

Ausstellung im Seniorenheim – Dezember 2010

Rektor Wolfgang Hoth bedankte sich bei seinen weiteren Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit und bittet auch weiterhin um Unterstützung, damit neue Projekte durchgeführt werden können.

Vorstand Förderkreis Musik und Kunst
Vorstand Förderkreis Musik und Kunst v.l.n.r. Hr. Törner, Hr. Lepper, Fr. Echternach-Holzhäuser, Hr. Hoth, Fr. Hoth, Fr. Lepper, Fr. Mertens