Informationen zu den weiterführenden Schulen

Gymnasiale Oberstufe / Berufliches Gymnasium

Wer wird aufgenommen?

 

  • Schüler des G-Zweiges mit Versetzung in die Oberstufe
  • Schüler des R-Zweiges mit qualifiziertem Realschulabschluss

    • Notendurchschnitt besser als 3,0 in den Fächern Mathe, Deutsch, Englisch und
      einer Naturwissenschaft
    • Notendurchschnitt besser als 3,0 in den übrigen Fächern
    • Konferenzbeschluss: Feststellung der Eignung

Welche Schulen kommen in Frage?

          Gymnasiale Oberstufen: Liebigschule, Ricarda-Huch-Schule, Herderschule,
                                               Gesamtschule Gießen-Ost, Landgraf-Ludwig-Gymnasium,
                                               Weidigschule Butzbach, Goetheschule Wetzlar

          Berufliche Gymnasien  : Aliceschule, Friedrich-Feld-Schule, Theodor-Litt-Schule

Welchen Abschluss kann ich erreichen?

          An beiden Schulformen kann man die allgemeine Hochschulreife = Abitur erlangen.

Wo / Wie melde ich mich an?

          Die Anmeldung erfolgt bis Mitte Februar über das Sekretariat der AFS.

Wo / Wie kann ich mich informieren?

          Informationsveranstaltungen / Tag der offenen Tür.

 

  • AFS: Infoabend am 16. November 2016
  • andere Schulen; siehe Aushang hier sowie Homepages und Zeitungen

 

 

Koordinationslehrerin:          Frau Dr. Katrin Jäger (vereinbart ggf. auch Schnuppertage
                                                                            an einzelnen Schulen)

                                           Fragen zum Übergang an weiterführende Schulen können an
                                           jaeger.afs(at)gmx(dot)de gerichtet werden.