Kreisentscheid Sept. 2014

Siegreiche AFS-Jungs bei Fußball-Kreisentscheid

Die Jungen der Jahrgänge 2002 und 2003 gewannen überlegen den Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ in Lollar. An dem Turnier nahmen neben der Anne-Frank-Schule noch sechs weitere Schulen aus dem Landkreis teil. Die AFS-Kicker setzten sich gegen spielerisch gut eingestellte Konkurrenz ungeschlagen mit einem Torverhältnis von 12:2 Toren durch und sicherte sich damit als Vertreter des Landkreises Gießen die Teilnahme am Regionalentscheid in Pohlheim-Garbenteich am 20.04.2016.

Im ersten Spiel der Gruppenphase musste sich das Team um Betreuer Max Weiß erst einmal finden. Trotz Rückstands gegen die technisch versierte Mannschaft aus Buseck konnte es aufgrund toller kämpferischer Leistung den Sieg mit 2:1 für sich entscheiden. Die beiden anderen Gruppenspiele wurden souverän mit 2:0 gegen Laubach und Lollar gewonnen, wobei sich besonders das Spiel aus der sicher stehenden Defensive bezahlt machte. Im Halbfinale wartete nun die Gesamtschule Gleiberger-Land, welche durch attraktiven Offensiv-Fußball mit 4:1 geschlagen wurde. Der Einzug ins Finale war perfekt! Gegner war hier die aus der Gruppenphase schon bekannte Gesamtschule Busecker-Tal, die es dem AFS-Team redlich schwer gemacht hatte. Doch durch eine großartige Mannschaftsleistung und zwei wunderbar herausgespielten Toren sicherte sich die AFS den Endspielsieg.

 

Am Ende war der Jubel groß, auch wenn sich die Heimreise aufgrund eines Staus länger als geplant gestaltete. Glückwunsch an das Team! Mit dieser Leistung scheint alles möglich. Vielleicht auch der Traum von Berlin…

Für die AFS spielten:

Christian Schäfer, Max Müller, Michael Lahdo, Leonis Qerimaj, Gabriel Lahdo, Leon Messik, Zidane Musthapha, Amanuel Lahdo, Akin Yalmann, Lars Schäfer, Niko Ivanovic Lamarra, David Toprak, Christ Masamba, Adriano Morello